Fortbildung > Seminar 07.2018
Seminarprogramm

Seminar 07.2018

Gestörter Bauablauf -AUSGEBUCHT-

Datum/Zeit: Mittwoch, 21.02.2018, 10:00 Uhr – 16:00 Uhr, Maximale Teilnehmerzahl 70

Ort: Haus Erholung, Johann-Peter-Boelling-Platz 1,41061 Mönchengladbach, Raum KF 4

Leitung: Ellen Schuster, Ing. Büro Squadra+

tl_files/VSVI-NRW/Standards/Allgemein/horline.png

Programm und Referenten:

Der gestörte Bauablauf hat in den letzten Jahren viele Gerichte, u.a. auch den Bundesgerichtshof beschäftigt. Hier zeigen sich klare Tendenzen, wie ein gestörter Bauablauf darzulegen ist, um auftragnehmerseitige Ansprüche durchsetzen zu können. Im Einzelnen sollen folgende Inhalte vermittelt werden:

  • Grundlagen gestörter Bauabläufe
  • Mitwirkungshandlungen des Auftraggebers
  • Bauzeitverlängerungsansprüche des Auftragnehmers
  • Schadensersatz- und Entschädigungsansprüche des Auftragnehmers
  • Darlegung der Ansprüche entsprechend der Rechtsprechung

Referent:
Prof. Dr. Michael Engler, Hochschule Koblenz,Ing. Büro Squadra+


zum Anmeldeformular