Fortbildung > Seminarprogramm 2018 > Seminar 15.2018
Seminarprogramm

Seminar 15.2018

Neuerungen in Bezug auf ausgewähltebau- und
umwelttechnische Regelungen des Straßen- und Erdbaus

Datum/Zeit: Donnerstag, 15.03.2018, 9.00 – 16.30 Uhr, Maximale Teilnehmerzahl 50

Ort: Landesbetrieb NRW, NL Meschede, Lanfertsweg 2,59872 Meschede

Leitung: Dr.-Ing. Klaus Mesters

tl_files/VSVI-NRW/Standards/Allgemein/horline.png

Programm und Referenten:

Neuerungen hinsichtlich einschlägiger bautechnischer
Regelungen des Straßen- und Erdbaus
Dennis Vössing, KM GmbH

Stand der Harmonisierung der DIN EN 13285/CE-Kennzeichnung
bei ungebundenen Gemischen
Gerion Heese, KM GmbH

Zukünftige Qualitätssicherungssysteme des klassifizierten Straßen- und Erdbaus
Dr.-Ing. Klaus Mesters, KM GmbH

Anforderungen an die Umweltverträglichkeit von Ersatzbaustoffen /
Bundeseinheitliche Regelungen (RefE Mantelverordnung)/Stoffstromfolgenabschätzung)
Dr.-Ing. Klaus Mesters, KM GmbH

Stärkung des Einsatzes von Recycling-Baustoffen bei öffentlichen Ausschreibungen
RA Gregor Franßen, Heinemann & Partner, Essen

Probleme beim Umgang mit Sekundärbaustoffen im
Straßen- und Erdbau aus Sicht der Baupraxis
Dr.-Ing. Klaus Mesters, KM GmbH

zum Anmeldeformular