BG-Olpe-Siegen-Wittgenstein

JHV 2014

Traditionell begann das neue Jahr mit der 49. Jahreshauptversammlung am 30.01.2014 diesmal in den Räumlichkeiten des Hauses der Siegerländer Wirtschaft. In der Besetzung des Vorstandes ergaben sich nur kleine Veränderungen: neu im Vorstand begrüßen wir einen weiteren Vertreter der Straßenbauverwaltung, Herrn Dipl.-Ing. Ludger Siebert, Leiter der Regionalniederlassung Südwestfalen des Landesbetriebs Straßenbau NRW.

Fortbildungsveranstaltung „Deponie auf Deponie - Innovative und Interdisziplinäre Ansätze zur Versorgungssicherheit“ an der Universität Siegen

Zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit im Bereich Abfall betreiben die Gebietskörperschaften Deponien. Die Bereitstellung entsprechender Kapazitäten erfordert langfristige Planungen, wobei Neueinrichtungen von Deponien Probleme hinsichtlich der umweltrechtlichen Genehmigung und der Akzeptanz in der Bevölkerung verursachen. Vor diesem Hintergrund stellen innovative Konzepte zur Verlängerung der Betriebslaufzeiten bestehender Deponien eine wichtige Alternative dar. In der Veranstaltung wurden zum einen neue Technologien wie „Deponie auf Deponie“ vorgestellt; zum anderen wurde anhand eines Praxisbeispiels die interdisziplinäre Vorgehensweise bei der Planung einer konkreten Maßnahme mit Blick auf die Verkehrsproblematik des deponiebezogenen Verkehrs erläutert. Fachreferenten waren Prof. Steinbrecher und Prof. Görg von der Universität Siegen. Die Veranstaltung fand am 10.04.2014 statt und war als Fortbildungsveranstaltung von der IK-Bau NRW anerkannt. Die Teilnehmerzahl lag bei 36.

Besichtigung des HuK Umweltlabors GmbH in Wenden-Hünsborn

Am 06.05.2014 fand eine Besichtigung des HuK Umweltlabors in Wenden-Hünsborn statt. Das HuK Umweltlabor wurde 1994 als neutrales und akkreditiertes Prüflabor gegründet. Das Team weist eine langjährige Erfahrung in den Bereichen der Umweltanalytik, Stahl- und Legierungsindustrie sowie Fragestellungen aus der Feuerfestindustrie auf. An der Veranstaltung nahmen 18 Personen teil.

Zurück